pramex

Schnellentkalker für alle Gegenstände im Haushalt

 

Zur Entkalkung von Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Pfannen, Vasen und Vielem mehr. Pramex ist Geruchlos, schonend und gebrauchsfertig. Dieses Produkt wirkt viel schneller als Essig.

 

pramex

1 Liter

1 Liter. Zur Entkalkung von Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Pfannen, Vasen und Vielem mehr. Pramex ist Geruchlos, schonend und gebrauchsfertig. Dieses Produkt wirkt viel schneller als Essig.

CHF 5.20

  • 1.14 kg
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Anwendungsbereich

Die pramex-Entkalkerlösung kann für alle säurefesten Gegenstände und Oberflächen verwendet werden.

Bestens geeignet zur Entkalkung von Kaffeemaschinen, Pfannen, Wasserkocher, Luftbefeuchter, Chromstahlarmaturen, -becken, Tauchsieder, Bügeleisen, Geschirrspüler und Vasen.

 

Bei zu entkalkenden Geräten, wie Kaffeemaschinen und Bügeleisen, unbedingt die Angaben und Hinweise des Geräteherstellers befolgen.

Expertentipps

Zur Reinigung von verkalkten Wasserhähnen oder Duschbrausen: Sieb aus dem Kopf des Wasserhahns entfernen und einige Zeit in pramex einlegen, bis der Kalk vollständig aufgelöst ist. Das Sieb gut spülen und wieder einsetzen.

 

Zur Schonung der Umwelt und des Portemonnaies kann nach der Entkalkung einer Kaffeemaschine oder eines Bügeleisens die pramex-Lösung für die Entkalkung der Wasserhähnen verwendet werden.

Sicherheitshinweise

Verursacht Hautreizung. Verursacht schwere Augenreizung.

 

 

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Schutzhandschuhe tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

 

Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum, Zürich: 145

Download
Produktinformation
pramex.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.8 KB

Hersteller

Entsorgung

Produktreste dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Produktreste können zu regionalen Sammelstellen gebracht, oder an echem.ch zurückgeschickt werden.

 

Vollständig restentleerte Behälter können der Wiederverwertung zugeführt werden.